Nahoru

Dokumentarfilme

Dokumentarfilme

Für die „Häuser der Natur“ entstehen Filme, Dokumente über die Natur, Landschaft und hier lebenden Menschen, über auf eigenwillig miteinander verknüpfte Episoden aus allen vier Jahreszeiten, die Erlebnisse des Maskottchens des „Hauses der Natur“ wie ein roter Faden durchzieht. Man bekommt auch weitere Filme über die Tätigkeiten zur Unterstützung zum Schutz und zur Unterstützung seltener Tierarten zu sehen.

Litovelské Pomoraví

 

 

Moravský kras - Říše zkamenělého času

 

 

Slavkovský les

 

 

Další filmy z produkce provozovatelů Domů přírody:

Záchranná stanice a Dům přírody Poodří Bartošovice

 

 

Posílení populace vybraných druhů - orel skalní, sýček obecný a sova pálená

Záchranná stanice a dům přírody Poodří v Bartošovicích na Jičínsku se zabývá nejen záchranou zraněných  volně žijících živočichů, ale také se věnuje záchranným programům ohrožených druhů ptáků a jejich návratu do přírody.

 

Miloš Šejn Sluneční hora

Der „Berg des Sonnensteins“ (Sluneční hora) – ein Autorenwerk von Miloš Šejn, ist Teil der Galerie in freier Natur, der Outdoor-Ausstellung des „Hauses der Natur des Littauer Marchtals – Litovelské Pomoraví“. Der „Berg des Sonnensteins“ (Quarzits) ist ein künstliches Landschaftsgebilde, das zur inneren Einkehr, zum Sinnieren und Eindringen ins Halbdunkel seines Innern, zum Erklimmen seines grasigen Gipfels einlädt. Die Räume des Berges, die Werke der Bildhauer Jiří Kačer, Zuzana Kačerová und Rastislav Jacek bergen, laden zum Innehalten, Sitzen, Hinknien, ja sogar zum Klettern ein. Über dem Wasserspiegel des Brunnens und über dem Gipfel des Berges hängen zwei Glocken von Petr R. Manoušek, die innere ist der Erde und dem Wasser gewidmet, die äußere wiederum dem Wind und der Sonne.